Alle Beiträge von Admin-Foerster

Die Zukunft des Heizens… Deine Zukunft bei uns?

Billig ist nicht günstig, sondern am Thema vorbei. Wir setzen mit euch als unseren Auszubildenden (m/w/d) auf zukunftsfähige Konzepte und innovative Lösungen.

So soll die Zukunft des Heizens im besten Falle schon bald aussehen: Gebäude werden energetisch saniert und gedämmt.

Und so wird geheizt: Ein- und Zweifamilienhäuser heizen mit einer Wärmepumpe. Dazu kann eine Solaranlage oder auch ein effizienter Kaminofen kombiniert werden …

… so weit die Theorie.

Wenn dieses nun allerdings in die Praxis umgesetzt werden soll, stellen sich dazu für unsere Kunden zahlreiche Fragen. Von der Wahl der passenden Maßnahme bzw. der passenden Mittel und Anlage für deren individueller Immobile bis hin zu möglichen Fördermitteln.

Bei vielen dieser Fragen, müssen und wollen wir beratend tätig werden und bringen dazu mit viel Erfahrung gerne Licht in das vermeintliche Dunkel. Wie das ganze geht und was ihr dazu wissen müsst erfahrt ihr unter anderem in eurer SHK-Ausbildung bei uns. Es gibt viel zu erfahren… und eines ist sicher: Dümmer werdet ihr bei R.Förster gewiss nicht 😉

Deshalb – Jetzt bewerben für eure Ausbildung bei uns!

#heizungsanieren, #wärmepumpenprofi, #harsefeld, #RFörster
Bildquelle: #piasecky

Du sorgst für störungsfreie Wärme!

Heizanlagen brauchen Pflege! Wir kümmern uns verlässlich um die regelmäßigen Wartungsintervalle von Heizungen. Auch bei Störung oder Ausfall der Heizung sorgst Du gemeinsam mit dem Förster-Team für schnelle und unkomplizierte Hilfe! Unsere Profis lassen Kunden und Ihre Anlage nicht im Stich. Wir zeigen Dir alles was Du wissen musst um in Sachen Service und innovativer Heiz- und Klimatechnik zu beraten und auszustatten… bist Du bereit ein echter Förster zu werden?

Dann bewirb Dich um eine #Ausbildung 2023 in #Harsefeld als #Anlagenmechaniker (SHK) für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.


Einfach gut – einfach Förster!

Professionalität braucht Ausbildung!

Wegweiser in eine qualifizierte Zukunft im Handwerk

Unsere Kunden wollen Ihre #Badsanierung oder Neuanlage in den besten Händen wissen und sind dabei auf einen erfahren und starken Partner, der von Anfang an Transparenz und faire Preise bietet angewiesen. Unser #FörsterTeam ist genau der professionelle Partner in allen Dienstleistungen rund um das Thema Traumbad und in allen Fragen rund um das Thema Haustechnik.

Die Findung der bestmöglichen Lösung und die anschließende professionelle Umsetzung garantieren unsere Mitarbeiter (m/w/d) und darauf sind wir stolz. Wenn auch Du einen Job mit Zukunft und zahlreichen Entfaltungsmöglichkeiten suchst sowie Teil des Förster-Teams werden willst… dann lass Dich von uns ausbilden. Das Handwerk hat Zukunft und bietet spannende Perspektiven.

Bewirb Dich jetzt für eine Ausbildung bei uns.

Du installierst Zukunft bei unseren Kunden!

Wohlfühlwärme, wann immer es Sinn ergibt! Mit smarter Heiztechnik heizen unsere Kunden nur dann, wenn es nötig ist. Effizient, individuell, kostenschonend und gut für das Klima. Egal ob komplette Neuanlage der Heizung oder smarte Komponenten für das bestehende System. Als Anlagenmechaniker (m/w/d) hilfst Du weiter. Wir bilden Dich aus und machen eine Fachkraft für einen innovativen Beruf mit Zukunft aus Dir. Du willst mehr über Deinen zukünftigen Job erfahren oder über das Förster-Team?

Dann melde Dich bei uns – wir freuen uns über Dein Interesse!
Einfach gut – einfach Förster.

Clever wie ein Fuchs – smart wie Förster!

Mit dem Förster-Team engagieren unsere Kunden nicht nur erfahrene Profis in Sachen Heizung, Sanitär, Klima & Lüftung, sondern bekommen auch noch besten Service. Unsere Mitarbeiter sind top ausgebildet und erhalten reglemäßige Schulungen. Du möchtest auch dazu gehören? Dann sei jetzt smart wie ein Fuchs und setze bei Deiner Ausbildung auf Qualität, Erfahrung und Kompetenz.

Bewerbe Dich jetzt für Deine Ausbildung 2023 in Harsefeld!

Werde schon dieses Jahr „SHK-Energieprofi“ von morgen…

Erlerne den sachgemäßen Umgang mit innovativer Heiztechnik während Deiner Ausbildung bei R.Förster in Harsefeld. Werde nebenbei auch noch zum Energieprofi & Sparfuchs-Berater für unsere Kunden.

Unser Handwerk hat viel Potenzial und wird in der Zukunft immer wichtiger. Bezahlbare Energie ist dabei ein interessanter Bestandteil… und dazu bedarf es neben innovativer Heiztechnik eben auch beratende Fachkräfte. Neben der Fähigkeit untereres R.Förster-Teams Wartungsintervalle der hochkomplexen Heizanlagen durchzuführen, geben wir unseren Kunden auch entsprechende Beratung zur Energieeinsparung an die Hand. Das schont Geld und Nerven 😉

Hier ein paar erste Tipps die einleuchten:

So können private Haushalte Gas sparen

Gut ein Drittel des in unserem Land verbrauchten Erdgases wird von den 41 Millionen deutschen Haushalten benötigt – zum Heizen, Kochen und zur Bereitung von warmem Wasser. Dieser Verbrauch lässt sich wirtschaftlich und ohne Einbußen an Lebensqualität reduzieren. Jede und jeder kann einen Beitrag leisten, damit die Versorgung im kommenden Herbst und Winter gesichert ist. Diese fünf Tipps helfen dabei.

1. Hydraulischer Abgleich für die Heizung

Vielleicht glühte ein Heizköper im letzten Winter, ein anderer wurde nicht ordentlich warm oder gluckerte? Möglicherweise ist dann die Heizungsanlage nicht optimal eingestellt. Ein hydraulischer Abgleich, der die Wärme gleichmäßig im Gebäude oder in der Wohnung verteilt, kann helfen.

Unser Fachbetrieb stellt sicher, dass alle Heizkörper die nötige Wärme abgeben, um die gewünschte Raumtemperatur zu erzielen. Dabei werden auch individuelle Kriterien berücksichtigt, wie die Eigenschaften des Hauses, Fenster und Dämmung der Außenwände. So lässt sich der Energieverbrauch um zehn bis 15 Prozent senken. 20 Prozent der Kosten für den hydraulischen Abgleich bekommen Privatnutzerinnen und -nutzer zurück – über die „Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen (BEG EM)“.

2. Heizungsanlage richtig und regelmäßig warten lassen

Bis zu 15 Prozent der Energiekosten sparen zu Hause sind drin, wenn wir die Heizungsanlage nicht nur regelmäßig warten, sondern auch optimieren. Sprich: Wir passen Heizungsanlagen jetzt an Ihren tatsächlichen Bedarf im kommenden Winter an. So können moderne Heizungsanlagen zum Beispiel über Nacht automatisch die Temperaturen absenken. Oder werktags ein paar Grad runter drehen, wenn wir außer Haus sind. So könnten die Heizkosten deutlich spürbar sinken.

3. Information zur Heizkostenabrechnung: Eigenes Einsparpotenzial kennen für Heizung und Warmwasser

Wer seine konkreten Kosten und Einsparmöglichkeiten kennt, hat einen höheren Anreiz zu sparen. Die Heizkostenverordnung sorgt für eine bessere Abrechnung und Information in vermieteten Gebäuden. In einigen Fällen ist die Heizkostenabrechnung so umfangreich, dass sich eine individuelle Beratung empfiehlt, um sie zu verstehen. Die enthaltenen Informationen zu Heizwärme und Warmwassererbrauch, Kosten und Vergleichbarkeit sind bares Geld wert. Eine Beratung dazu bei der Verbraucherzentrale kann jeder erhalten, ohne Eigenanteil.

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Ausbildungsjahr 2022: Arbeiten im Handwerk – eine gute Entscheidung!

Handwerk heißt mit Händen, Geschick und Köpfchen arbeiten. Wer in einem Handwerksberuf gut und geschickt arbeiten kann, dem hilft diese Geschicklichkeit auch in anderen Bereichen. Handwerker sind eben immer eine Nasenlänge voraus, wenn´s drum geht, eine schlaue Lösung zu finden und vor allen Dingen selbst zu bauen.

Es gibt viele gute Gründe für eine Ausbildung im Handwerk: Eine Ausbildung im Handwerk macht Spaß, ist eine Garantie gegen Arbeitslosigkeit und bietet dir zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Vielleicht wäre eine Ausbildung im Handwerk auch was für dich? Vielleicht ja eine Ausbildung beim Förster-Team in Harsefeld? Niels Förster und sein Team freuen sich auf interessierten Nachwuchs im SHK-Handwerk. Deshalb bildet die Förster – Haus- & Energietechnik GmbH auch in diesem Jahr wieder Anlagenmechaniker (m/w/d) Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik aus.

Unser Motto: Gut ausgebildete, leistungsstarke und motivierte Mitarbeiter sind die tragenden Säulen unseres regionalen Harsefelder Unternehmens.

Du möchtest Deine Ausbildung bei uns starten?

Dann setzen wir folgendes voraus:

  • Mindestens ein guter Hauptschulabschluss (gerne auch höher) mit mindestens befriedigenden Schulnoten insbesondere in Deutsch, Mathematik, Physik und Chemie
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse
  • Handwerkliche Begabung und Interesse
  • Teamfähigkeit
  • Verlässlichkeit
Auszubildende der R.Förster GmbH in Harsefeld informieren sich über ein Kundenprojekt.
Unsere Azubis werden frühestmöglich in unsere Arbeitsprozesse eingebungen.

Wie es dein späterer offizieller Berufstitel „Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik“ bereits beschreibt, reparierst und baust du von der Heizung bis zur Solarplatte die verschiedensten Anlagen. Neben deinem offiziellen Berufstitel wirst du auch Anlagenmechaniker SHK genannt.

Diese Arbeitsschritte durchläufst Du (unter anderen) während Deiner Ausbildung SHK in Harsefeld:

  • Vorbereitung: Bevor du Sanitär-, Heizungs- oder Klimaanlagen einbauen kannst, besprichst du dich mit deinen Kollegen. Du überprüfst die Maße und gehst auf Anforderungen ein.

  • Einbau: Wenn alles klar ist, formst du die Bauteile mit Werkzeugen. Du verbindest Rohre und Leitungen und baust die Anlage anschließend ein.

  • Sicherheit: Neben den Dichtungen sorgst du dafür, dass die Anlagen nicht überhitzen. Dazu versuchst du, den Energieverbrauch zu senken und setzt dich so für die Umwelt ein.

  • Reparatur: Nicht nur der Einbau ist Teil deines Kundendienstes. Du reparierst auch alte Anlagen und informierst über den richtigen Umgang mit ihnen

Wenn Du Dich ernsthaft für eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK bei uns in Harsefeld interessierst freuen wir uns über den Kontakt zu Dir. Melde Dich bei uns und wir lernen uns gegenseitig kennen.

Zeit zu Starten!

Initiative SHK

Deine Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK | Eine tolle Initiative vom SHK-Handwerk

Als Anlagenmechaniker:in SHK hast du alles im Griff, was mit Wasser, Wärme und Luft in Gebäuden zu tun hat. So sorgst du nicht nur dafür, dass Wasser aus dem Hahn fließt, sondern montierst auch Heizungssysteme oder nimmst Heizkessel in Betrieb.

Ausgestattet mit viel Fachwissen und modernster Technik kümmerst du dich zudem um die Installation moderner Badezimmer und erschaffst dabei wahre Wellness-Oasen. Darüber hinaus richtest du barrierefreie Bäder ein, welche alle Generationen bequem benutzen können. Und auch für ganzheitliche Lösungen im Smart Home, für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bist du der oder die Richtige. Hier können ressourcenschonende Systeme wie Solaranlagen oder Wärmepumpen auf dem Plan stehen. Übrigens nicht nur in Privathaushalten: So kannst du auch bei spannenden Großprojekten dabei sein wie z. B. bei der Installation einer Belüftungsanlage im Fußballstadion.

Folge dem Link und schnupper mal rein in Deine neue Welt.

https://www.youtube.com/watch?v=RLYLlURXK34

Zeit zu Starten ist eine bundesweite Ausbildungsinitiative vom SHK-Handwerk.

Quellenangabe:

ZVSHK
Zentralverband Sanitär Heizung Klima

vertreten durch Präsident Michael Hilpert
Hauptgeschäftsführer Helmut Bramann

Wer noch mehr erfahren möchte klickt direkt hier: https://www.zeitzustarten.de/