AUSBILDUNG IN HARSEFELD 2021

Die R. Förster Haus- & Energietechnik GmbH aus Harsefeld bietet Dir eine Top-Ausbildung für einen spannenden Beruf mit Zukunft. Anlagenmechaniker SHK (m/w/d). Infos zur Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d) findest Du direkt im Menu.

DEINE AUSBILDUNG ZUM ANLAGENMECHANIKER SHK (m/w/d)

Du hast Interesse an einem spannenden Beruf mit Zukunft? Hier erfährst Du vieles über Deine mögliche Ausbildung bei R.Förster in Harsefeld. Unter dem Menupunkt "Anlagenmechaniker SHK (m/w/d)" kannst Du weitere Infos zur Ausbildungsdauer und dem Berufsbild erfahren.

Dein Start ins Berufsleben

Statt lange auf Jobsuche zu gehen, startest Du bei uns direkt ins Berufsleben und das mit vielen Möglichkeiten. Bei einer erfolgreichen Ausbildung hast Du gute Chancen auf eine Übernahme in unser Team.

Anlagenmechaniker SHK

Als Anlagenmechaniker SHK fertigst Du Komponenten, die wesentlichen Anteil daran haben, dass wir uns daheim wohlfühlen: Rohre, Tanks, Kessel u.v.m. Dazu lernst Du wie man sie zusammensetzt und repariert.

Beste Möglichkeiten

Deine Verdienstmöglichkeiten sind bereits in der Ausbildung gut. Zudem gibt es im Laufe des Berufslebens viele Möglichkeiten, sich fortzubilden. Anlagenmechaniker SHK sind handwerkliche Allrounder.

Deine neue Welt – R.Förster in Harsefeld – ein starkes Team

Vielfalt, Spannung und ein tolles Team erwarten Dich bei der R. Förster Haus- & Energietechnik GmbH in Harsefeld. Wir sind für unsere Kunden sowohl regional als wie auch überregional am Start. Von der innovativen Badsanierung, über modernste Klimatechnik bis hin zu smarter Haustechnik bieten wir unseren Kunden alles was das Herz begehrt.

Ein Beruf mit Zukunft

Wir brauchen Dein Köpfchen – Ausbildung und Spezialwerkzeuge liefern wir!

img

Wir zeigen Dir z.B. wie Du smarte Haustechnik, Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen installierst und checkst - alles hochmoderne Systeme, bei denen es unter anderem um Umweltschutz und Energieeinsparung geht. Vom einfachen Anschluss bis zur großen Versorgungsanlage arbeitest du auf Baustellen oder direkt beim Kunden zu Hause. Das alles Hand in Hand mit dem R.Förster-Team aus Harsefeld.

Niels Förster - R. Förster · Haus- & Energietechnik GmbH

Aktuelle Info´s

Hier findest Du aktuelle Neuigkeiten rund um das Thema Ausbildung und unser Unternehmen aus Harsfeld bei Stade.

Qualität? Logisch – von Anfang an!

Jeder Handwerksbetrieb ist bestrebt, Qualität zu liefern. Und es gibt wohl auch keinen Handwerker, der nicht von sich behauptet, qualitativ hochwertige Arbeit zu liefern. Das Problem: Der Begriff Qualität kann sehr subjektiv interpretiert werden. Was für die einen Spitzen-Qualität ist, ist für die anderen Durchschnitt. Der Unternehmer glaubt, er habe Qualität geliefert, während der Kunde der Auffassung ist, die Arbeit sei „normal“ aber auf gar keinen Fall gut oder besonders gut ausgeführt. Das bedeutet, wenn die Qualitätsvorstellungen vom Kunden und vom Betrieb nicht identisch sind, kommt es zu Problemen.

Damit genau das nicht geschieht vermitteln wir unseren Auszubildenden von Beginn an das Prinzip der bestmöglichen Leistung und einer überdurchschnittlichen professionellen und hochwertigen Arbeitsweise. Wir achten z.B. gemeinsam mit unserem Team auf fachgerecht ausgeführte Arbeiten und die bestmögliche Materialauswahl. Kundenfreundlichkeit und ein respektvoller Umgang miteinander gehören ebenso dazu – klare Sache.

Bei uns wird von Beginn der Ausbildung an auf Qualität, Wieterbildung und Wertschätzung geachtet und eben dieses auch vermittelt. Davon profitieren alle! Das Unternehmen mit seinen Mitarbeitern und unsere Kunden.

So muss es sein 😉

2021 könnte Dein Jahr werden…

Du stehst kurz davor Dich für eine Ausbildung zu entscheiden? Du fragst dich, wie das Azubi-Leben eigentlich so ist? Wir haben mal einen Blick in einen der letzten Azubi-Reports geworfen und geschaut wie Azubis in Deutschland generell ihre Ausbildung gefällt, und wie lange sie nach ihrem Ausbildungsplatz gesucht haben. Ein paar Ergebnisse seht Ihr hier.

Punkt 1: Die Stimmung ist gut

Über 90 % der Azubis sind zufrieden mit ihrem Ausbildungsberuf. Frei nach dem Motto „Das Hobby zum Beruf machen“ leben viele ihre persönlichen Interessen im Job aus – oder kurz gesagt: Sie haben Spaß im Job! Noch mehr gute Nachrichten gefällig? Über zwei Drittel der Azubis in Deutschland geben an, in der Ausbildung ihren Traumberuf auszuüben…. das ist doch mal was!

Punkt 2: Der Druck wächst

Wer eine gute Ausbildung absolvieren möchte, der sollte auch liefern. Für die Hälfte der Azubis bedeutet das: Die Verantwortung wächst. Der Azubi-Superheld, der alles können soll – und das am besten gleichzeitig und fehlerfrei? Wir finden es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und begeleiten unsere Auszubildenden von Anfang an. Die meisten Azubis wünschen sich bessere Strukturen im Berufsalltag. Und viele sagen: Bereits in der Schule sollte man besser aufs Berufsleben vorbereitet werden. Wir bei Förster achten von Beginn an auf optimale Verhältnisse – klare Sache!

Fakt 3: Der Lohn steigt

Unsere Umfrage zeigt: Azubis verdienten in Ihrem Ausbildungsberuf häufig mehr als noch im Vorjahr. Klingt gut, oder? Fairer Weise muss man jedoch sagen, das „abhängig vom gewählten Ausbildungsberuf“ das Geld für manche nicht ausreicht. So wurden eine hohe Prozentzahl finanziell durch ihre Familien unterstützt. Das Handwerk zahlt in der Regel jedoch faire und gute Ausbildungsvergütungen.

Informiere Dich gerne direkt beim #FörsterTeam über Deine Ausbildung, Perspektiven und Möglichkeiten. Wir freuen uns wirklich über Dein Interesse und stehen Dir gerne zur Seite.

Quelle: Ausbildung.de

Auf einen Blick!

Was macht ein Anlagenmechaniker (SHK) eigentlich?

Zu den Aufgaben von Anlagenmechanikern für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik gehören:

  • Wasser- und Luftversorgungssysteme installieren
  • Waschbecken, Duschkabinen, Toiletten einbauen und anschließen
  • Anlagen zur Regen- und Brauchwassernutzung installieren
  • Heizungssysteme montieren
  • Heizkessel aufstellen und in Betrieb nehmen
  • Energieeffiziente und umweltschonende Systeme wie Solaranlagen, Wärmepumpen und Holzpelletsanlagen einbauen und montieren
  • Anlagen und Systeme prüfen und in Betrieb nehmen
  • Ventile, Absperr-, Druckregelarmaturen und Filtersysteme montieren
  • Wasserrohre und Gasleitungen prüfen
  • Warmwasserleitungen und Heizungsrohre dämmen
  • Überdruckbehälter montieren
  • Heizschlangen für Fußbodenheizungen verlegen
  • Gebäudemanagementsysteme oder Smart-Home-Systeme installieren
  • Fachspezifische Software einrichten
  • Kunden beraten und einweisen

Dank Anlagenmechanikern für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik muss niemand im Winter frieren, denn die Heizung im Keller verrichtet zuverlässig ihren Dienst. Anlagenmechaniker bearbeiten mit Maschinen oder per Hand Rohre, Bleche und Profile aus Metall oder Kunststoff. Auch das Schweißen, Löten, Biegen oder Zusammenkleben von Rohren gehört zu ihrem Alltag. Sie fügen sie in die geschlossenen Kreisläufe von Heizungsanlagen ein. Anlagenmechaniker müssen teils mit mit übermanngroßen Teilen hantieren.

Auch der Umweltschutz spielt in dem Beruf eine Rolle. Bei der Installation von Öltanks oder Abgassystemen ist äußerste Sorgfalt gefragt, um das Austreten gesundheits- und umweltschädlicher Stoffe zu vermeiden. Auch beraten Anlagenmechaniker ihre Kunden bezüglich des Einbaus elektronischer Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungen zur Regulierung von Verbrennungsprozessen und des Energieverbrauchs in Heizungsanlagen. Ein interessanter und immer öfter gefragter Bestandteil ist die smarte Haustechnik.

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sind gefragter denn je. Ganz klar ein interessanter Job mit Zukunft und vielen Möglichkeiten. Komm ins Handwerk – komm zu R.Förster nach Harsefeld.

Quelle: karrieresprung

Bildquelle: AdobeStock