AUSBILDUNG IN HARSEFELD 2022

Die R. Förster Haus- & Energietechnik GmbH aus Harsefeld bietet Dir eine Top-Ausbildung für einen spannenden Beruf mit Zukunft. Anlagenmechaniker SHK (m/w/d). Infos zur Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d) findest Du direkt im Menu.

DEINE AUSBILDUNG ZUM ANLAGENMECHANIKER SHK (m/w/d)

Du hast Interesse an einem spannenden Beruf mit Zukunft? Hier erfährst Du vieles über Deine mögliche Ausbildung bei R.Förster in Harsefeld. Unter dem Menupunkt "Anlagenmechaniker SHK (m/w/d)" kannst Du weitere Infos zur Ausbildungsdauer und dem Berufsbild erfahren.

Dein Start ins Berufsleben

Statt lange auf Jobsuche zu gehen, startest Du bei uns direkt ins Berufsleben und das mit vielen Möglichkeiten. Bei einer erfolgreichen Ausbildung hast Du gute Chancen auf eine Übernahme in unser Team.

Anlagenmechaniker SHK

Als Anlagenmechaniker SHK fertigst Du Komponenten, die wesentlichen Anteil daran haben, dass wir uns daheim wohlfühlen: Rohre, Tanks, Kessel u.v.m. Dazu lernst Du wie man sie zusammensetzt und repariert.

Beste Möglichkeiten

Deine Verdienstmöglichkeiten sind bereits in der Ausbildung gut. Zudem gibt es im Laufe des Berufslebens viele Möglichkeiten, sich fortzubilden. Anlagenmechaniker SHK sind handwerkliche Allrounder.

Ausbildung 2022 in Harsefeld! Bei der R.Förster Haus- & Energietechnik GmbH.

Vielfalt, Spannung und ein tolles Team erwarten Dich im Rahmen Deiner Ausbildung in Harsefeld bei der R. Förster Haus- & Energietechnik GmbH in Harsefeld. Wir sind für unsere Kunden sowohl regional als wie auch überregional am Start. Von der innovativen Badsanierung, über modernste Klimatechnik bis hin zu smarter Haustechnik bieten wir unseren Kunden alles was das Herz begehrt und vermitteln unseren Auszubildenen von Beginn an das benötigte Fachwissen zum Anlagenmechaniker SHK.

Ein Beruf mit Zukunft

Wir brauchen Dein Köpfchen – Ausbildung und Spezialwerkzeuge liefern wir!

img

Wir zeigen Dir z.B. wie Du smarte Haustechnik, Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen installierst und checkst - alles hochmoderne Systeme, bei denen es unter anderem um Umweltschutz und Energieeinsparung geht. Vom einfachen Anschluss bis zur großen Versorgungsanlage arbeitest du auf Baustellen oder direkt beim Kunden zu Hause. Das alles Hand in Hand mit dem R.Förster-Team aus Harsefeld.

Niels Förster - R. Förster · Haus- & Energietechnik GmbH

Aktuelle Info´s

Hier findest Du aktuelle Neuigkeiten rund um das Thema Ausbildung und unser Unternehmen aus Harsfeld bei Stade.

Ausbildungsjahr 2022: Arbeiten im Handwerk – eine gute Entscheidung!

Handwerk heißt mit Händen, Geschick und Köpfchen arbeiten. Wer in einem Handwerksberuf gut und geschickt arbeiten kann, dem hilft diese Geschicklichkeit auch in anderen Bereichen. Handwerker sind eben immer eine Nasenlänge voraus, wenn´s drum geht, eine schlaue Lösung zu finden und vor allen Dingen selbst zu bauen.

Es gibt viele gute Gründe für eine Ausbildung im Handwerk: Eine Ausbildung im Handwerk macht Spaß, ist eine Garantie gegen Arbeitslosigkeit und bietet dir zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Vielleicht wäre eine Ausbildung im Handwerk auch was für dich? Vielleicht ja eine Ausbildung beim Förster-Team in Harsefeld? Niels Förster und sein Team freuen sich auf interessierten Nachwuchs im SHK-Handwerk. Deshalb bildet die Förster – Haus- & Energietechnik GmbH auch in diesem Jahr wieder Anlagenmechaniker (m/w/d) Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik aus.

Unser Motto: Gut ausgebildete, leistungsstarke und motivierte Mitarbeiter sind die tragenden Säulen unseres regionalen Harsefelder Unternehmens.

Du möchtest Deine Ausbildung bei uns starten?

Dann setzen wir folgendes voraus:

  • Mindestens ein guter Hauptschulabschluss (gerne auch höher) mit mindestens befriedigenden Schulnoten insbesondere in Deutsch, Mathematik, Physik und Chemie
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse
  • Handwerkliche Begabung und Interesse
  • Teamfähigkeit
  • Verlässlichkeit
Auszubildende der R.Förster GmbH in Harsefeld informieren sich über ein Kundenprojekt.
Unsere Azubis werden frühestmöglich in unsere Arbeitsprozesse eingebungen.

Wie es dein späterer offizieller Berufstitel „Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik“ bereits beschreibt, reparierst und baust du von der Heizung bis zur Solarplatte die verschiedensten Anlagen. Neben deinem offiziellen Berufstitel wirst du auch Anlagenmechaniker SHK genannt.

Diese Arbeitsschritte durchläufst Du (unter anderen) während Deiner Ausbildung SHK in Harsefeld:

  • Vorbereitung: Bevor du Sanitär-, Heizungs- oder Klimaanlagen einbauen kannst, besprichst du dich mit deinen Kollegen. Du überprüfst die Maße und gehst auf Anforderungen ein.

  • Einbau: Wenn alles klar ist, formst du die Bauteile mit Werkzeugen. Du verbindest Rohre und Leitungen und baust die Anlage anschließend ein.

  • Sicherheit: Neben den Dichtungen sorgst du dafür, dass die Anlagen nicht überhitzen. Dazu versuchst du, den Energieverbrauch zu senken und setzt dich so für die Umwelt ein.

  • Reparatur: Nicht nur der Einbau ist Teil deines Kundendienstes. Du reparierst auch alte Anlagen und informierst über den richtigen Umgang mit ihnen

Wenn Du Dich ernsthaft für eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK bei uns in Harsefeld interessierst freuen wir uns über den Kontakt zu Dir. Melde Dich bei uns und wir lernen uns gegenseitig kennen.

Zeit zu Starten!

Initiative SHK

Deine Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK | Eine tolle Initiative vom SHK-Handwerk

Als Anlagenmechaniker:in SHK hast du alles im Griff, was mit Wasser, Wärme und Luft in Gebäuden zu tun hat. So sorgst du nicht nur dafür, dass Wasser aus dem Hahn fließt, sondern montierst auch Heizungssysteme oder nimmst Heizkessel in Betrieb.

Ausgestattet mit viel Fachwissen und modernster Technik kümmerst du dich zudem um die Installation moderner Badezimmer und erschaffst dabei wahre Wellness-Oasen. Darüber hinaus richtest du barrierefreie Bäder ein, welche alle Generationen bequem benutzen können. Und auch für ganzheitliche Lösungen im Smart Home, für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bist du der oder die Richtige. Hier können ressourcenschonende Systeme wie Solaranlagen oder Wärmepumpen auf dem Plan stehen. Übrigens nicht nur in Privathaushalten: So kannst du auch bei spannenden Großprojekten dabei sein wie z. B. bei der Installation einer Belüftungsanlage im Fußballstadion.

Folge dem Link und schnupper mal rein in Deine neue Welt.

https://www.youtube.com/watch?v=RLYLlURXK34

Zeit zu Starten ist eine bundesweite Ausbildungsinitiative vom SHK-Handwerk.

Quellenangabe:

ZVSHK
Zentralverband Sanitär Heizung Klima

vertreten durch Präsident Michael Hilpert
Hauptgeschäftsführer Helmut Bramann

Wer noch mehr erfahren möchte klickt direkt hier: https://www.zeitzustarten.de/

Anlagenmechaniker SHK (m/w/d) – Dein Job?

Das solltest Du wissen!

Was macht ein/e Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik…

Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik installieren Wasser- und Luftver-sorgungssysteme, bauen Waschbecken, Duschkabinen, Toiletten und sonstige Sanitäranlagen ein und schließen diese an. Als nachhaltige Ver- und Entsorgungssysteme installieren sie unter anderem Anlagen zur Regen- und Brauchwassernutzung. Sie montieren auch Heizungssysteme, stellen Heizkessel auf und nehmen sie in Betrieb. Bei ihren Tätigkeiten bearbeiten sie Rohre, Bleche und Profile aus Metall oder Kunststoff mit Maschinen oder manuell. Zudem bauen sie energieeffiziente und umweltschonende Systeme wie z.B. Solaranlagen, Wärmepumpen und Holzpelletsanlagen in Gebäude ein. Nach der Montage prüfen sie, ob die Anlagen einwandfrei funktionieren und optimal eingestellt sind. Sie installieren Gebäudemanagementsysteme wie z.B. Smart-Home-Systeme und wenden gerätespezifische Software an, z.B. Apps. Sie beraten Kunden, beispielsweise über vernetzte Systemtechnik, und weisen sie in die Bedienung von Geräten und Systemen ein.

Darauf kommt es an!
• Handwerkliches Geschick und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Bohren der Löcher für Rohrbe-festigungen oder Biegen von Kupferrohren)
• Sorgfalt (z.B. beim Einbauen von Sanitäranlagen und den dazugehörigen Armaturen)
• Körperbeherrschung und Schwindelfreiheit (z.B. beim Arbeiten auf Leitern und Gerüsten)
• Technisches Verständnis (z.B. Planen und Warten von Anlagen der Gebäudeversorgungstechnik)
• Teamfähigkeit und gute körperliche Konstitution (z.B. beim Transportieren schwerer Anlagenteile)

Das sollest Du schulisch beherschen…
• Werken/Technik (z.B. beim Erlernen von Metallbearbeitungs- und ‑verbindungstechniken)
• Mathematik (z.B. um den Bedarf an Rohren für eine Heizungsanlage zu berechnen)
• Physik (z.B. für die Kenntnis vom Verhalten von Flüssigkeiten)
• Deutsch (z.B. um Kunden über die Produkte des Betriebes zu informieren)

Das sind Deine Verdienstmöglichkeiten in der Ausbildung:

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

  1. Ausbildungsjahr: € 550 bis € 853 (Handwerk), € 570 bis € 853 (techn. Gebäudeausrüstung)
  2. Ausbildungsjahr: € 610 bis € 960 (Handwerk), € 615 bis € 940 (techn. Gebäudeausrüstung)
  3. Ausbildungsjahr: € 660 bis € 1.030 (Handwerk), € 670 bis € 1.000 (techn. Gebäudeausrüstung)
  4. Ausbildungsjahr: € 710 bis € 1.080 (Handwerk), € 720 bis € 1.050 (techn. Gebäudeausrüstung)
  5. *je nach Bundesland unterschiedlich

Quelle: Bundesagentur für Arbeit